Information & Buchung 07073 - 9150-0

Mo - Fr von 08:00 bis 18:00
Sa 09:00 bis 13:00

Geschichte der Firma Hartmann-Reisen

1945/46
Das Ehepaar Erich und Maria Hartmann schaffen mit dem Kauf eines Lastwagens für den Gütertransport die Voraussetzungen zur Gründung eines Omnibusbetriebes. Aufgrund steigender Nachfrage nach Personentransporten rüstet das Ehepaar den vorhandenen Lastwagen kurzerhand am Wochenende mit Sitzbänken aus und führt erste kleine Ausflugsfahrten durch.

Die Anschaffung des ersten Omnibusses am 19. März 1946 ist die logische Konsequenz. Die Firmengründer werden schnell als kompetent und geschäftstüchtig in der Umgebung bekannt.


1950
In den folgenden Jahren werden die ersten Berufsverkehrslinien zur Firma Mercedes Benz nach Sindelfingen eingerichtet und stetig ausgebaut. Ausflugsfahrten mit Vereinen, Betrieben, Schulen und Jahrgänge werden organisiert und durchgeführt.


1973
Überraschender Tod des Firmengründers Erich Hartmann im November 1973.
Seine Ehefrau Maria Hartmann führt den Betrieb mit inzwischen 8 Omnibussen im Sinne des Firmengründers weiter. Mit Geschick und Können werden die Berufsverkehrslinien und das eigene Reiseprogramm weiter aus- und aufgebaut. Hartmann Reisen etabliert sich zum großen Skireiseveranstalter der Region.


1982
Nach vielerlei Schwierigkeiten und Hindernissen wird 1982 ein moderner Omnibusbetriebshof in der Schönbuchstraße 57-59 in Rottenburg-Oberndorf gebaut.


1984
Zum 01.01.1984 übergibt die Firmengründerin Maria Hartmann Ihrem Sohn und Kfz-Mechaniker-Meister Eugen Hartmann den Omnibusbetrieb. Eugen mit Ehefrau Gerlinde Hartmann erweitern und bauen das eigene Reiseprogramm stetig aus.
Der Fuhrpark wird in wenigen Jahren vollkommen erneuert und modernisiert.
Der erste Doppelstockreisebus wird angeschafft.
Die Berufsverkehrslinien werden auf 35 Ortschaften in der Umgebung erweitert.

Im Frühjahr 1984 wird der neue Omnibusbetriebshof mit Werkstatt, automatischer Waschanlage, Bremsenprüfstand und modernem Bürogebäude bezogen.          


1986
Als erstes Omnibusunternehmen der Region veranstaltet Hartmann Reisen mit einem "Skiball" in der Uhlandhalle in Wurmlingen das erste Reisefest. 

Die Resonanz der Hartmann-Kunden ist riesig. Skifahren - Hartmann fahren ist ein Begriff in näherer und weiterer Umgebung.


1988

Erweiterung der bestehenden Omnibushallen und der betriebseigenen Werkstatt. Dadurch werden die Voraussetzungen für optimale Wartung des ständig wachsenden Fuhrparkes geschaffen.    


1989

Fertigstellung eines attraktiven Büro- und Empfangspavillon.


2001

55-jähriges Betriebsjubiläum mit einem überwältigenden Besucherandrang am 01.04.2001 auf dem Rottenburger Betriebsgelände.

Einrichtung der Nahverkehrlinie 115 Rottenburg - Mössingen durch Hartmann Reisen.      

2003
Im Mai 2003 Eröffnung des Flug-Reisebüro Hartmann im Ärztezentrum in Ammerbuch.

Hartmann-Reisen bietet nun seinen Kunden die ganze Welt des Reisens aus einer Hand: Flug – Bus – Bahn – Schiff.


2005

Der 40. Setra Reisebus wird feierlich in Betrieb genommen.


2010

Zum 01.08.2010 wird mit der KURZ Omnibusverkehr GmbH ein weiterer Busbetrieb angeschlossen. Der in Pliezhausen angesiedelten Omnibusbetrieb wird zum weiteren Standbein ausgebaut und ergänzt durch den bestehenden Linienverkehr das Leistunsspektrum von Hartmann Reisen optimal.


2012

Mit Melanie Wekenmann wird die dritte Generation in die Geschäftsführung aufgenommen.


2012-2015:
Bereits vor der Liberalisierung engagiert sich Hartmann Reisen im wachsenden Fernbusmarkt. Gemeinsam mit dem Pionier DeinBus bediente Hartmann Reisen verschiedene Linien wie z.B. München - Freiburg - Konstanz. Zum 31.12.2015 kündigte Hartmann Reisen die Zusammenarbeit mit DeinBus.de, da der herrschende Kostendruck im Fernbusmarkt und die hohen Qualitätsansprüchen von Hartmann Reisen nicht vereinbar waren.


2016

Das 70. Betriebsjubiläum wird gebührend gefeiert. Die Jubiläumsreisen zum Dank für 70 erfolgreiche Jahre sind ein voller Erfolg.

Der Büroneubau wird eingeweiht. Helle Büros und Besprechungsräume sorgen für beste Arbeitsatmosphäre. Den Hartmann-Reisegäste, die am Betriebshof einsteigen, steht nun ein Empfangsraum sowie moderne Toiletten zur Verfügung.


Heute

Insgesamt setzen sich heute in dem mittelständischen Familienunternehmen mehr als sechzig Mitarbeiter dafür ein, das unsere Fahrgäste angenehm und zuverlässig befördert werden und gelungene Urlaubstage verbringen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

GRUPPENREISEN

REISEBUS MIETEN

Die aktuellen Kataloge

 Anfordern & online blättern

weiter