SHB_Kirchenentdeckungen im "Schwäbischen Barockwinkel"
SHB_Kirchenentdeckungen im "Schwäbischen Barockwinkel"

SHB_Kirchenentdeckungen im "Schwäbischen Barockwinkel"

2 Tage
09.10.2024 - 10.10.2024
ab 375 €
pro Person
Reisebeschreibung

Ausblicke in Nachbarregionen: Klöster und Landkirchen entlang von Mindel, Kamel und Günz

Leitung: Reinhard Lambert Auer M.A.

Kloster Wettenhausen, Kammeltal (Aufnahme: Flodur63, CC BY-SA 3.0, LINK)

Mit der Reise soll die Reihe der Ausblicke in die Gegend hinter der Grenze von Württemberg zu Bayrisch Schwaben eine weitere Fortsetzung finden: Im sog. „Schwäbischen Barockwinkel“ um das ehem. vorderösterreichische Krumbach waren zahlreiche gute lokale Baumeister, wie z.B. Joseph Dossenberger d.J., Schüler von Dominikus Zimmermann und Ausstattungskünstler oder auch die Freskanten Franz Martin Kuen und Johann Baptist Enderle tätig. Nicht zuletzt motiviert durch die produktive Konkurrenz der Bauherren schufen sie äußerst bemerkenswerte Gebäude und Innenräume. In ihrer künstlerischen Qualität stehen diese den großen Klosterkirchen Oberschwabens in kaum etwas nach, sind aber zumeist wenig bekannt. Die erstaunliche Dichte dieser Baudenkmäler – meist nur in geringer Entfernung auseinanderliegend, dennoch von faszinierender Vielgestaltigkeit – gibt Anlass zu einer zweitägigen Fahrt, die jedoch immer noch nur eine Auswahl des Sehenswerten vorstellen kann.

1. Tag: Wettenhausen (Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, ehem. Augustinerchorherrenstift, gotischer Chor, frühbarockes Langhaus des Vorarlberger Baumeisters M. Thumb von 1670, aufwändiger Stuck und prachtvolle Altarausstattung, vorzüglicher Figurenschrein des ehem. gotischen Hochaltars) – Hochwang (kath. Pfarrkirche Hl. Kreuz, Erstlingswerk von J. Dossenberger d.J. von 1751, später Rokokoausstattung, u.a. Fresken von J.B Enderle) – Kleinkötz (kath. Pfarrkirche St. Nikolaus, frühbarock, vorarlbergisch beeinflusster Bau von V. Brenner) – Großkötz (kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul, umfassender Umbau der Vorgängerkirche 1764/65 durch J. Dossenberger, Stuck von J.M. Hoiß, Deckengemälde von J. Anwander) – Deubach (kath. Pfarrkirche St. Martin, Neubau von J.M. Kraemer 1739/40, evt. mit vorausgehenden Planungen von S. Kraemer, Fresken von J.G. Wolker) – Ichenhausen (ehem. Synagoge des 17. Jh., von J. Dossenberger 1781 maßgeblich erneuert) – Edelstetten (kath. Pfarrkirche St. Johann Baptist und St. Johann Evangelist, ehem. Damenstift, frühbarocker Saalbau von S. Kraemer (Planung C. Voigt) um 1710, Wessobrunner Stuck der Bauzeit, spätere prunkvolle Altäre von J.M. Fischer 1764-67) – Deisenhausen (kath. Pfarrkirche St. Stephan, anmutige kleine Landkirche von J. Dossenberger, Rokokobau Mitte der 1760-er Jahre, Fresken von J.B. Enderle) –Breitenthal (Pfarrkirche Hl. Kreuz, geplant von J. Dossenberger, 1780-er Jahre, Ausstattung zeigt deutlich den Stilwandel zum Klassizismus, Fresken von Konrad Huber).

2. Tag: Krumbach (kath. Stadtpfarrkirche St. Michael, Neubau von J.M. Kraemer 1751/52, aufwändiger Wessobrunner-Stuck, wahrscheinlich von F.X. Feuchtmayer, Fresken von F.M. Kuen, mächtiger Hochaltar 1770er-Jahre von J. und F.J. Bergmüller) – Ursberg (ehem. Prämonstratenserabteikirche St. Johannes Ev. und St. Petrus, relativ späte Barockisierung des steilen, streng proportionierten Innenraums der romanischen Basilika, Deckengemälde von J. Fröschle 1776/77, Hochaltar von 1733) – Mindelzell (kath. Pfarr- und Wallfahrtskirche Hl. Kreuz, aufwändige Architektur und Ausstattung, Baumeister und Stuckateur J.K. Radmiller, Fresken F.M. Kuen) – Balzhausen (kath. Pfarrkirche St. Vitus von 1766-68, Planung Von J.G. Hitzelberger, eleganter Rokokostuck von F. Hölzle, Fresken J.B. Bergmüller) – Burg (kath. Pfarrkirche Hl. Kreuz, ab 1761 Umbau der Vorgängerkirche durch J.G.Hitzelberger, Stuck vom Baumeister selbst, Fresken von J.B. Enderle) – Aletzhausen (kath. Pfarrkirche Hl. Kreuz, barocker Umbau des mittelalterlichen Kirchengebäudes durch J.M. Kraemer 1762, Stuck und Fresken von F.M. Kuen) – Kirchhaslach (kath. Pfarr- und Wallfahrtskirche zu Unserer Lieben Frau, großartige Barockisierung der gotischen Kirche Ende 17./Anfang 18. Jh., vornehmlich Augsburgische Künstler, reicher Stuck, interessantes ikonografisches Freskenprogramm, monumentaler Hochaltar) – Matzenhofen (kath. Wallfahrtskirche zur Schmerzhaften Muttergottes, Barockgebäude um 1750 mit exzellenter Rokokoausstattung, Fresken Franz Martin Kuen) – Babenhausen (kath. Pfarrkirche St. Andreas, ursprünglich aus der Mitte des 16. Jh., Umbau Anfang des 18. Jh. und nochmals im 19. Jh., Ausstattungstücke der Barockzeit, eingebunden in den weitläufigen Baukomplex des Fuggerschlosses).

 

Abreise: Mittwoch, 9. Oktober 2024
Rückreise: Donnerstag, 10. Oktober 2024 (2 Reisetage)

Abfahrt: 8.00 Uhr Stuttgart, Karlsplatz (Rückkehr zwischen 18.30 und 20.00 Uhr)
Zustiege: 8.40 Uhr Wendlingen, Busbahnhof (Rückkehr zwischen 17.50 und 19.20 Uhr); 9.15 Uhr Autobahnraststätte Seligweiler (Ulm Ost) (Rückkehr zwischen 17.15 und 18.45 Uhr) unverbindliche Zeitangaben, Änderungen vorbehalten.

Preis
09.10.2024 - 10.10.2024 | 2 Tage
Standard Hotel
Doppelzimmer
375 €
Einzelzimmer
395 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
(auf Wunsch buchbar) pro Person für die Reiserücktrittskostenversicherung
31 €

Unterkunft / Hotels
Standard Hotel mehr Infos

 

Reiseleiter

Reinhard Lambert Auer M.A., Stuttgart, Theologe und Kunsthisto-riker, Kunstbeauftragter der Ev. Landeskirche in Württemberg i.R.; geb. 1954; Studium: ev. Theologie, Kunstgeschichte, Religionswissen-schaft

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • fachlich qualifizierte Reiseleitung
  • 1 Übernachtung mit Frühstück in einem Hotel der guten Mittelklasse, Zimmer mit Dusche/WC
  • 1 Abendessen
  • ggf. Kurtaxen/Tourismusabgaben
  • alle Führungen
  • alle Eintrittsgelder

 

Mehrtagesfahrten:

Falls Sie verhindert sind die Reise anzutreten gelten folgende Stornobedingungen:
bis 45 Tage vor Reiseantritt 10 %
44 bis 31 Tage vor Reiseantritt 20 %
30 bis 15 Tage vor Reiseantritt 35 %
14 bis 7 Tage vor Reiseantritt 50 %
6 bis 3 Tage vor Reiseantritt 60 %
2 bis 1 Tage vor Reiseantritt 70 %
bei Stornierung am Abfahrtstag 90 %
zuzüglich eventueller Stornierungskosten der Leistungsträger

Bitte beachten Sie: Gebuchte Eintrittskarten können nicht zurückgenommen bzw. zurückerstattet werden.

 

Diese Reisen könnten Ihnen
ebenfalls gefallen
Südtiroler Bergweihnacht
5 Tage
22.12.2024 - 26.12.2024
Südtirol zur Weihnachtszeit - immer wieder zieht es unsere Gäste hierher. Die Bergwelt der Dolomiten verzaubert im Winter ihre Besucher auf reizvolle Weise. Die Kombination aus herrlicher ...
ab 765 €
pro Person
SHB_Kostbarkeiten rund um den Bodensee
1 Tag
11.05.2024
Kloster Salem und die Birnau Leitung: Dr. Sophie Prinzessin zu Löwenstein Wallfahrtskirche Birnau am Bodensee (Aufnahme: Carsten Steger, CC BY-SA 4.0, LINK ) ...
ab 189 €
pro Person
Goldener Herbst am Gardasee
5 Tage
30.09.2024 - 04.10.2024
Der Gardasee ist das perfekte Urlaubsziel! Hier können Sie den Herbst in vollen Zügen genießen. Mit seinem milden, mediterranen Klima erscheint der Gardasee wie ein Meer zwischen den Alpen und ...
ab 805 €
pro Person
Das Echo vom Königssee - Bad Reichenhall
3 Tage
18.07.2024 - 20.07.2024
Erleben Sie schöne Tage in Berchtesgaden am Fuße des Watzmanns. Verbringen Sie einen Kurzurlaub in wunderschöner Urlaubslandschaft. Grandiose Bergwelt - der herrliche Königssee - das ...
ab 645 €
pro Person
Spessart-Wochenende
Deutschland

Spessart-Wochenende

2 Tage
19.07.2024 - 20.07.2024
Lustig ist`s im Räuberwald... Begleiten Sie uns zu einem fröhlichen Wochenende in den Spessart. Ein Vergnügen – ein Spaß für alle – ob Verein, Club, Freundeskreis oder einfach nette Leute. Es ...
ab 295 €
pro Person
Advent in den Tiroler Bergen - Imst
4 Tage
02.12.2024 - 05.12.2024
Erleben Sie den Advent in Tirol, als eine Zeit der Besinnung, der festlichen Freude und der herzlichen Gastfreundschaft. In dem familiär geführten Urlaubshotel in Imst werden Sie sich ...
ab 539 €
pro Person
Lago Maggiore und das Verzascatal
5 Tage
03.07.2024 - 07.07.2024
Gönnen Sie sich im Sommer einen wunderschönen Kurzurlaub am Lago Maggiore. Genießen Sie die italienische Sonne, das einmalige Panorama, den See, die umliegende Bergwelt, die mediterrane ...
ab 725 €
pro Person
Schnupperkreuzfahrt im Advent
2 Tage
06.12.2024 - 07.12.2024
Diese Reise hat unseren Gästen in den letzten Jahren sehr gut gefallen: Verbinden Sie den Besuch von Straßburg, Colmar und Riquewihr mit einer Nacht auf einem luxuriösen Kreuzfahrtschiff. ...
ab 305 €
pro Person
SHB_Raritäten in den Klosterkirchen
1 Tag
22.06.2024
Eine Orgelreise ins Nördlinger Ries - Mönchsdeggingen und Maihingen Leitung: Hans-Eugen Ekert Deckenfresko im ehem. Benediktinerkloster Mönchsdeggingen (Aufnahme: Rikiwiki2, CC ...
ab 144 €
pro Person

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmer
Bei dieser Reise beträgt die Mindestteilnehmerzahl 15 Personen. Die eventuelle Absage muss Ihnen spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn zugegangen sein. Maximale Gruppengröße ca. 25 Personen.
Bezahlung
Bitte bezahlen Sie nach Ihrer Buchung eine Anzahlung in Höhe von 10 %. Die Restzahlung sollten Sie bis drei Wochen vor Reiseantritt auf unser Konto überweisen. Selbstverständlich können Sie auch bar oder per ec-Karte in unserem Büro in 72108 Rottenburg-Oberndorf, Schönbuchstr. 59 bezahlen.
Reisepapiere
Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.
Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Soweit in der Ausschreibung nicht explizit erwähnt, sind unsere Tages- und Mehrtagesreisen grundsätzlich nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

zurück Buchen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk